Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gefährliche Situation

Hansa-Pleite in Halle Gefährliche Situation

Von Christian Lüsch

Voriger Artikel
Cool bleiben
Nächster Artikel
ONLINE
Quelle: Frank Söllner

Als Aufstiegskandidat gestartet, im Abstiegskampf gelandet — Hansa Rostock hinkt den eigenen Ansprüchen und denen seiner Fans hinterher. Die 1:3-Niederlage gestern bei Aufsteiger Hallescher FC macht einmal mehr deutlich, wie schwer es die Rostocker haben, in der Liga zu bestehen. Das ist gefährlich.

Zwar stärken die Klub-Chefs Trainer Marc Fascher (noch) den Rücken. Doch auch Sportvorstand Uwe Vester dürfte nicht entgangen sein, wie amateurhaft sich die Rostocker Abwehr gestern bei den Gegentreffern anstellte. Es wäre an der Zeit, auch den Druck auf den Trainer zu erhöhen. Welche Argumente sprechen derzeit für die Fortsetzung seines Engagements?

Hansa schwebt elf Spiele vor Saisonende in Abstiegsgefahr. Jeder weiß, dass das Potenzial des Teams größer ist, als es der 13. Tabellenplatz suggeriert. Doch das ist gar nichts wert, wenn es Fascher nicht gelingt, ein stabiles Team aufzustellen.

Hansa hat weitere Probleme: Chaoten, die sich Fans nennen und zündeln. Ein Ticket-Abrechnungssystem, das Betrüger einlädt. Sport

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Halle
Der FC Hansa Rostock verlor das Ost-Duell beim Halleschen FC mit 1:3. Für eine zweiminütige Spielunterbrechung direkt nach Beginn der 2. Halbzeit sorgten Rostocker Fans mit gezündeten Feuerwerkskörpern.

Vier Tage nach dem vermeintlichen erlösenden Sieg gegen Wacker Burghausen (1:0) verlor der FC Hansa Rostock das Ost-Duell beim Halleschen FC mit 1:3.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.