Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Gefährliches Zeitspiel
Mehr Meinung Kommentar Gefährliches Zeitspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 12.01.2015

Als das Grand Hotel in Heiligendamm vor gut zwei Jahren Insolvenz anmelden musste, war das ein Schock für das gesamte Land. Das älteste deutsche Seebad war quasi über Nacht zum Problem geworden und drohte, das Image des gesamten Urlaubslandes zu beschädigen. Die Suche nach einem neuen Eigentümer für die Luxusherberge machte das Schweriner Wirtschaftsministerium zur Chefsache. Doch seitdem das Hotel bei Paul Morzynski im neuen, offenbar guten Händen ist, interessiert sich in Schwerin kaum einer mehr für Heiligendamm. Ein Fehler. Denn der Ort ist längst noch nicht gerettet.

Die Villen der historischen „Perlenkette“ verfallen zusehends. Eigentümer Anno August Jagdfeld zögert mit einer Sanierung, der Landkreis will ihn trotz des desolaten Zustandes der Denkmäler nicht dazu zwingen und lässt — ebenso wie das Land — die Stadt Bad Doberan mit dem Problem allein. Derzeit läuft ein gefährliches Spiel auf Zeit. Der Verfall des Aushängeschildes einer gesamten Branche geht weiter. Wie lange will Schwerin noch tatenlos zusehen? Seite 5



OZ

Kommentar Leyens „schießendes Personal“ - Blöder Witz

Von Jens Burmeister

25.08.2014

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018
Anzeige