Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Gutes besser machen

MV auf der Tourismusmesse Gutes besser machen

Das Bessere ist der Feind des Guten, sagt ein Sprichwort. Für die Tourismuswirtschaft im Nordosten gilt das in besonderem Maße. Sie stellt sich gegenwärtig mit einer ansprechenden, aber keinesfalls überbordenden Präsentation auf der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin den Reiseveranstaltern und Privatbesuchern.

Voriger Artikel
Erfulg för Platt
Nächster Artikel
Inhalte sind leider Nebensache
Quelle: Frank Söllner

Mecklenburg-Vorpommern mit seiner Ostsee-Küste, der Mecklenburger Seenplatte und dem — oft vergessenen — nicht ganz so entwickelten Hinterland hat sich zu einer echten Perle des deutschen Tourismus‘, mit Spitzenhäusern und -gastronomie herausgeputzt. Durch engagierte Mitarbeiter, viel unternehmerische Initiative und Milliarden-Investitionen. Allerdings gibt es da, wo viel Sonne ist, auch Schatten. In den nächsten Jahren werden die Investionen in den Tourismus, von privater wie öffentlicher Hand, längst nicht mehr so üppig sprudeln. Ausreichend und gutes Personal wird noch knapper als jetzt ohnehin schon. Das Lob, das der Branche in MV zuletzt entgegengebracht wurde, darf nicht zur Selbstgefälligkeit führen. Seite 8

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.