Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Keine Einbahnstraße
Mehr Meinung Kommentar Keine Einbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 07.03.2018
Von Ann-Christin Schneider

Noch 217 Jahre braucht es laut des Global Gender Gap Reports des Weltwirtschaftsforums, bis weltweit zwischen Mann und Frau Gleichberechtigung auf dem Arbeitsmarkt herrscht. Weniger Frauen in Spitzenpositionen oder weniger Gehalt bei gleicher Arbeit werden auch in Deutschland immer wieder diskutiert. Traurig, dass dies im Jahr 2018 noch der Fall ist. Gesetze versuchen dem zwar seit einigen Jahren entgegenzuwirken. Doch haben die Versuche bislang wenig mit Chancengleichheit zu tun. Wer will schon Quotenfrau sein, wissend, diese Stelle nur bekommen zu haben, weil es die Politik vorgeschrieben hat? Kein Wunder, dass die vermeintliche Besserstellung der Frau mit der angeblichen Benachteiligung der Männer einhergeht und die Kluft nur noch größer wird. Gleichberechtigung ist aber keine Einbahnstraße. Auch Männer profitieren davon. Was für die Frau die gleichen Aufstiegschancen und Gehaltsvorstellungen sind, sind für den Mann stärkere Einbeziehung bei der Erziehung und im Familienleben. Jeder hat das Recht darauf, sein Leben nach seinen Vorstellungen zu gestalten – unabhängig von der gesellschaftsgeprägten Geschlechterrolle. Faire Bedingungen müssen für alle geschaffen werden und das hoffentlich nicht erst in 217 Jahren.

OZ

Kommentar Bahn lässt Kunden bei Fahrplan mitreden - Verständnis für Kunden

Die Bahn galt bislang nicht unbedingt als das Vorzeigeunternehmen beim Thema Kundenfreundlichkeit.

07.03.2018

In der Debatte um die Not der Tafeln richten Leser ihren Appell an den Staat

07.03.2018
Kommentar Tourismusland MV - Konzept statt Glamour

Anspruch und Wirklichkeit liegen manchmal weit auseinander. Ab heute stellt sich MV als Partnerland der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vor; kurz ...

06.03.2018