Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Mehr Hilfe für Kommunen
Mehr Meinung Kommentar Mehr Hilfe für Kommunen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.08.2018

Der Markt wächst rasant: Touren- und Rennräder, Mountain-, E- und Fat-Bikes, Pedelecs, Single- Speed-, BMX-, Lasten- und Trekking-Räder – rund 3,85 Millionen Räder wurden im vergangenen Jahr bundesweit verkauft. Der Umsatz stieg – samt Zubehör – auf 5,4 Milliarden Euro. Immer mehr Menschen steigen auf den Fahrradsattel um oder machen Urlaub auf zwei Rädern. Und ein Ende des Trends ist nicht abzusehen.

Von Thomas Luczak

Geradezu aberwitzig wirkt es dagegen, wenn im für den Radtourismus eigentlich prädestinierten Mecklenburg-Vorpommern immer noch über Zuständigkeiten beim Radwegebau gestritten wird. Die Probleme?

Altbekannt: Es fehlt an ausreichend breiten, gepflegten Radwegen und verständlichen Ausschilderungen, Radwege enden ohne Vorwarnung, Teile der Radfernwege verdienen den Namen nicht. Bis heute – fast 30 Jahre nach der Wende – schafft es zum Beispiel kaum ein Tourist per Rad von Rostock nach Warnemünde. Ein Netz von kreuzungsfreien Radschnellwegen würde nicht nur Biker und Skater locken, sondern auch chronisch verstopfte Straßen entlasten. Doch viele Kommunen haben andere Prioritäten oder schlicht kein Geld. Hier muss das Land eingreifen – koordinierend und finanziell. Und zwar schnell.

OZ

Kommentar Kommunalwahlen 2019 in MV - Wo, wenn nicht hier?

Die ehrenamtliche Arbeit in der Kommunalpolitik hat eine Image-Aufbesserung verdient.

27.08.2018
Kommentar Tourismusgesetz für MV - Übereifrig

Gut gebrüllt, Löwe! Die SPD im Schweriner Landtag fordert ein Tourismusgesetz bis 2021 – und das, obwohl dies nicht im Koalitionsvertrag mit der CDU steht.

25.08.2018
Kommentar Lebensmittelkontrollen in MV - Positive Anreize schaffen

Eklige und gesundheitsgefährdende Stoffe finden Kontrolleure landesweit immer mal wieder in Lebensmitteln.

24.08.2018