Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Nur gerecht
Mehr Meinung Kommentar Nur gerecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.04.2013
Quelle: Frank Söllner

Mal beginnen die Sommerferien schon Mitte Juni, mal in der dritten Juliwoche. So ist es jedenfalls in 14 von 16 Bundesländern. Einige Kultusminister halten das für ungerecht. Sie wollen, dass sich künftig auch Bayern und Baden- Württemberg am Rotationsprinzip beteiligen. Eine gerechte Forderung. Ein Kompromiss ist keiner, wenn nicht alle an einem Strang ziehen.

Weil die Sommerferien mehr als eine Woche später beginnen als im Vorjahr, ist in Niedersachsen im Schuljahr 2012/13 die Zahl der Unterrichtstage geschrumpft. Damit steigt der Leistungsdruck für Schüler und Lehrer. Bayern wird so ein Standortvorteil verschafft.

Die wandernden Ferienzeiten sind eingeführt worden, um Straßenverkehr und Touristenströme zu entzerren. Trotzdem schlägt das bayerische Kultusministerium vor, dass auch andere Bundesländer feste Termine beantragen können. In Bayern würde sich darüber keiner beschweren, heißt es. Doch der Aufschrei wird zumindest im Rest der Republik groß sein — spätestens, wenn Hotelpreise anziehen und Lieblingsferienorte ausgebucht sind.

OZ

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018

Seit Jahren ächzt die Wirtschaft unter einem Problem: der immer schlechter werdenden Zahlungsmoral.

04.06.2018