Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Richtiger Ansatz
Mehr Meinung Kommentar Richtiger Ansatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:50 02.01.2018
Anzeige

Was haben sich die Menschen zum Jahreswechsel am häufigsten gewünscht? Gesundheit wahrscheinlich. Das ist für die meisten das Wichtigste. Deshalb ist es richtig, dass genau hingehört wird, wenn sich Veränderungen im Gesundheitswesen andeuten oder gar Einschnitte drohen. In MV gibt es noch 37 Krankenhäuser. Für ein Flächenland ist das nicht viel.

Die Menschen haben ein Recht auf flächendeckende gesundheitliche Versorgung. Dass sie bereit sind, dafür zu kämpfen, hat die Schließung der Kinderstation in Wolgast gezeigt. Es mag auf den ersten Blick ungewöhnlich sein, wenn ein Spitzengremium des Gesundheitswesens die Qualität von Operationen an Fallzahlen festmacht. Doch der Ansatz hat seine Berechtigung. Auch Piloten müssen jedes Jahr eine Mindestanzahl Flugstunden absolvieren.

Menschenleben hängen davon ab, wie gut sie ihren Job beherrschen. Das ist bei Ärzten genau so. Operateure, die Eingriffe häufig vornehmen, haben mehr Übung. Wenn es um Operationen geht, die planbar und nicht unmittelbar lebensnotwendig sind, ist die Nähe zum Wohnort nicht das Wichtigste bei der Arztwahl. Viele Patienten haben das erkannt – und bemühen sich um OP-Termine in spezialisierten Kliniken.

OZ

Kommentar Leyens „schießendes Personal“ - Blöder Witz

Von Jens Burmeister

25.08.2014

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018
Anzeige