Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Sechs! Setzen!

Ministerium patzt bei Prüfung Sechs! Setzen!

Von Antje Bernstein

Voriger Artikel
ANSICHTSSACHE
Nächster Artikel
ONLINE

Dieser Patzer ist peinlich: Das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern verschickt Aufgabenblätter für die Mittlere-Reife-Prüfung mit Rechtschreibfehlern und unlösbaren Aufgaben. Der Fauxpas ist zwar noch rechtzeitig korrigiert worden. Blamabel ist er trotzdem. Kaum nachvollziehbar auch.

Gleich vier Kontrollinstanzen durchlaufen Aufgabentexte für die Reifeprüfung, bevor sie den Zehntklässlern im ganzen Land vorgelegt werden. Wer also hat hier geschlampt? Klar, Fehler sind menschlich.

Gerade, wenn man täglich mit Buchstaben, Wörtern und Sätzen jongliert, sind kleine Patzer schnell gemacht. Wir Journalisten wissen das nur zu gut. Und dennoch: Einem Ministerium, das für die Bildung der Jugend verantwortlich ist, dem darf das nicht passieren. Nicht in wichtigen Prüfungstexten, nicht in dieser Häufigkeit.

Denn: Wer von Schülern Topleistungen fordert, muss diese selbst abliefern. Mit der Prüfungs-Panne aber stellt sich das Ministerium ein schlechtes Zeugnis aus. Eintrag ins Klassenbuch: Nachsitzen!

Seiten 1 und 6

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Mathias Brodkorb, Bildungsminister

Von Rechtschreibfehlern bis zu Grammatikpatzern: Brodkorb verschickt fehlerhafte Deutsch-Reife-Prüfung. Landesschülerrat und Lehrerverband sind empört.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.