Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Strahlende Zukunft?
Mehr Meinung Kommentar Strahlende Zukunft?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:47 13.04.2018

Wenn es um das Thema Energie geht, präsentiert sich MV nur allzu gern als Vorzeigeland: Rein rechnerisch kann sich der Nordosten schon jetzt komplett aus erneuerbaren Quellen – aus Windenergie, Biogas und Co. – versorgen. Grün und sauber. Auf den Straßen und im Seehafen sieht die Realität aber längst nicht vorbildlich aus: Rostock spielt zunehmend eine zentrale Rolle für Europas Atomkraft-Industrie. Über den Hafen der Hansestadt wird fast wöchentlich spaltbarer Nachschub für die Kernreaktoren des Kontinents verschifft. Doch darüber sprechen die Verantwortlichen gar nicht gerne. Während die Kommunalpolitik ein Verbot solcher Transporte fordert, verstecken sich der Hafenbetreiber Rostock Port, aber auch das Land und das Rathaus hinter Bundesgesetzen. Sie hätten keine Handhabe gegen das Verschiffen von Brennelementen. Welch inkonsequente Haltung! Deutschland hat der Atomkraft abgeschworen. Aber mitverdienen am „strahlenden Geschäft“ – das wollen zumindest die Häfen offenbar auch weiterhin. Wenn MV aber wirklich ein grünes Bundesland sein will, würde es sich Bremen anschließen – und zusammen mit Deutschlands kleinstem Bundesland für ein Verbot von Atom-Transporten kämpfen.

OZ

Kommentar Windräder-Recycling - Die Zeit drängt

Auch ein Windrad kommt mal in die Jahre. Doch was soll man mit Rotorblättern anfangen, wenn diese tonnenschweren, 60, 70 oder gar mehr als 80 Meter langen Flügel ...

13.04.2018
Kommentar Tourismus-Investitionen - Kreative Lösungen

Baumzelte und Fasshäuser auf dem Campingplatz Bad Stuer. Knotenschule und Kräuterwanderungen in Kühlungsborn. Ein schwimmendes Standesamt in Kröslin.

12.04.2018
Kommentar Ex-Politiker soll als Richter mehr Geld erhalten - Verdacht der Vetternwirtschaft

Nein, so geht es nicht! Ein früherer Spitzenfunktionär der Landesregierung fordert als Richter 5000 (!) Euro Ausgleich pro Monat und wird wohl Erfolg haben.

13.04.2018