Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Überzeugungsarbeit nötig

Kosten für Windstrom sinken Überzeugungsarbeit nötig

Die Begeisterung für Windenergie ist – zumindest gefühlt – deutlich abgeflaut. Vor einigen Jahren noch als Klimaretter und Alternative zur „bösen“ Atomkraft gefeiert, ...

Die Begeisterung für Windenergie ist – zumindest gefühlt – deutlich abgeflaut. Vor einigen Jahren noch als Klimaretter und Alternative zur „bösen“ Atomkraft gefeiert, stehen Windräder heute für teuren Strom, Landschaftsverspargelung und erschlagene Vögel. Immerhin beim ersten Kritikpunkt, den hohen Kosten, die vom Stromkunden getragen werden müssen, tut sich etwas. Windstrom kann heute schon ähnlich günstig wie andere, konventionelle Stromarten hergestellt werden. Wichtig wäre jetzt, dass dieser Fortschritt auch in Form sinkender Strompreise oder Steuern beim Bürger ankommt.

Das könnte auch die Akzeptanz für Windräder steigern. Ein niedrigerer Preis lässt die Anlagen zwar nicht hübscher aussehen, würde aber vielleicht für ein besseres Gefühl sorgen.

Das wird aber nicht reichen. Für viele Menschen in MV sind Windräder inzwischen ein rotes Tuch. Bei Bürgerversammlungen zu neuen Projekten sind Anwohner oft so empört, dass man denken könnte, die Dinger sollen ihnen in die Vorgärten gesetzt werden. Hier ist noch viel Überzeugungsarbeit nötig. Denn es führt kein Weg daran vorbei: Windräder werden für die Energiewende gebraucht – und irgendwo müssen sie ja stehen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten
Drei Vereine und der Schulsport des Fachgymnasiums nutzen die Zwei-Felder-Halle in Velgast. Der Bau im Hoeveter Weg stammt aus dem Jahr 1997.

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kommentar
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.