Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Woher kommen unsere Lebensmittel?
Mehr Meinung Kommentar Woher kommen unsere Lebensmittel?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.10.2017
Rostock

Die Herkunft von Lebensmitteln ist vielen Verbrauchern wichtig. Am 13. November veranstaltet die Verbraucherzentrale MV in der Rostocker Hansemesse ein Forum zum Thema „Woher kommen unsere Lebensmittel?“ Anlässlich des Podiums gibt es ein Quiz. Als Preise winken Büchergutscheine, die vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt zur Verfügung gestellt werden. Anmeldungen sind möglich unter ☎ 03 81 / 2 08 70 17. Die Fragen:

1. Auf verpackten Lebensmitteln muss die Anschrift des Lebensmittelsunternehmers angegeben werden. Kann man bei Apfelmus an dieser Angabe erkennen, woher die Äpfel stammen?

A) Ja, bei allen Obstprodukten muss die Herkunft des Obstes genannt werden.

B) Nein, nur bei unverarbeitetem Obst muss die Herkunft angegeben werden.

2. Auf einer Eierverpackung ist die Kennnummer der Packstelle anzugeben. Gibt diese Nummer Auskunft über die Herkunft der Eier?

A) Ja, in der Packstellennummer sind sowohl das EU-Land, das Bundesland als auch der Legebetrieb verschlüsselt.

B) Nein, die Herkunft der Eier ist nur am Stempel auf dem Ei zu erkennen.

3. Der Begriff „Region“ wird von den Herstellern sehr häufig verwendet. Gibt es eine gesetzliche Regelung, wie groß die „Region“ dabei sein darf?

A) Ja, die „Region“ darf nicht größer als ein Bundesland sein.

B) Nein, jeder Anbieter darf die Größe der „Region“ selbst festlegen.

4. Bio-Lebensmittel werden nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert und kontrolliert. Müssen Bio-Produkte immer auch „regional“ sein?

A) Ja, denn nur regional vermarktete Bio-Produkte machen ökologisch einen Sinn.

B) Nein, die Kennzeichnung „Bio“ sagt nur etwas über die Produktionsweise aus. Die Produkte können auch aus Ländern außerhalb der EU stammen.

Bitte senden Sie Ihre Antworten bis zum 1. November per Mail an:quiz-oz@verbraucherzentrale-mv.eu.

Sie können Ihre Antworten auch per Post einreichen. Kennwort: „Quiz OZ“ an Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e.V., Strandstraße 98 in 18055 Rostock.

OZ

Kommentar Leyens „schießendes Personal“ - Blöder Witz

Von Jens Burmeister

25.08.2014

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018
Anzeige