Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Breitbandausbau verschlafen
Mehr Meinung Leserbriefe Breitbandausbau verschlafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 01.12.2017
Anzeige
Rostock

Die Diskussion um den mangelhaften Ausbau des digitalen Datennetzes kommt leider mindestens 10 Jahre zu spät.

Inzwischen haben zahlreiche Unternehmen aus diesem Grund ihren Standort gewechselt. Das Feld so gut wie selbstregelnd der freien Wirtschaft zu überlassen, war ein großer Fehler. So blieben dünner besiedelte Regionen ohne Aussicht auf Rendite ohne Berücksichtigung. Aus diesem grund wurden selbst gleich nach der Wende verlegte hochmoderne Glasfaser-Kabelnetze wie in Plau am See nicht genutzt. Inzwischen engagieren sich Drittanbieter im Ausbau dieser weißen Flecken. Allerdings teilweise mit utopischen Kostenmodellen. Hier hat eindeutig die Politik versagt.

Andreas Steffen

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017
Anzeige