Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Demonstrationsrecht

Streit um Pegida-Trauermarsch in Dresden Demonstrationsrecht

Klaus Seegert aus Hagen

Hagen. Mittlerweile haben immer mehr Menschen Bedenken ihre Meinung, bei vielen politischen Themen, frei zu äußern. In einem demokratischen Staat ist dieses aber unverzichtbar, auch wenn es politisch nicht immer unbedingt dem Mainstream entspricht.

Nun, der Krieg um die Meinung ist entbrannt, man wird sehen, wer als Sieger vom Platz geht. Dass immer mehr Leute immer weniger Manipulation schlucken möchten, ist ein Anfang.

 

 



Klaus Seegert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin
Cem Özdemir, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Grünen, spricht in Hamburg.

Mit ihrem Trauermarsch für die Opfer des Terrors von Paris hat die Protestbewegung Pegida neue Kritik auf sich gezogen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.