Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Denkmalpfleger bitte an die eigene Nases fassen!

Rostock Denkmalpfleger bitte an die eigene Nases fassen!

Die Denkmalpfleger fordern ein Mitspracherecht bei der Genehmigung von Windkraftanlagen, weil sie "jahrhundertealte Kulturlandschaften zerstören".

Rostock. So sehr Windkraftanlagen an manchen Standorten das Bild von Kulturlandschaften negativ beeinträchtigen mögen, von Zerstörung kann wohl nicht die Rede sein! Und wie wollen die Denkmalschützer mit ihre Möglichkeiten gegen Mais- oder Raps-Monokulturen vorgehen?

Besser wäre es in jedem Fall, unsere Denkmalschützer würden sich dort engagieren, wo es dringend nötig ist: Für den Erhalt historischer Ortbilder (soweit noch vorhanden), für die Bewahrung denkmalgeschützer Bauwerke, die vielfach verwahrlosen und letztendlich als Denkmal aufgegeben werden (müssen?), für einen sorgfältigen Umgang mit Archivgut, dass nicht nur in Stralsund, sondern auch in Landesmagazinen verschimmelte und unrettbar verfiel - wo waren und wo sind da unsere so hochmotivierten Denkmalschützer?

Günter Hering

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Denkmalpfleger und Kunsthistoriker beschäftigen sich auf dem Kunsthistorikertag in Greifswald mit den Auswirkungen Erneuerbarer Energien auf die Landschaft.

Denkmalpfleger und Kunsthistoriker beschäftigen sich auf dem Kunsthistorikertag in Greifswald mit den Auswirkungen Erneuerbarer Energien auf die Landschaft.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.