Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Die Arroganz des Westens in Syrien
Mehr Meinung Leserbriefe Die Arroganz des Westens in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 23.01.2018
Anzeige
Rostock

In der aktuellen Situation zeigt sich wieder einmal das wahre Gesicht des Westens.Vormals Verbündete werden nun für eigene geostrategische Machtansprüche geopfert!

Dass man Russland nun Kalkül vorwirft kann doch wohl nicht ernst gemeint sein?! Was bitte macht denn der Westen?!Wir alle kennen bereits die "Demokratie" bringenden Regime Changes der USA und seiner westlichen Partner! Mit dem großen Unterschied, dass Russland auf Bitten der legitimen Regierung Syriens im Land ist und alle anderen somit völkerrechtswidrig in diesem Land agieren!Einzig und allein der Westen versucht seit Jahrzehnten anderen Ländern sein System aufzuzwingen...nicht um der Menschen willen,nein es geht um Absatzmärkte und Geostrategie für neuer Kriegsspiele!

Jörn Jonischkies

Mehr zum Thema

Der Dehoga-Regionalchef Krister Hennige übt scharfe Kritik am Landeskabinett. Es ignoriere die Interessen der Menschen vor Ort.

20.01.2018

In Vorpommern- Rügen bekommen Kinderbetreuer so wenig Geld für ihre Arbeit, dass manche mit Hartz-IV aufstocken müssen / 79 von ihnen ziehen nun vor Gericht

20.01.2018

Deutschlands nächster Mann im All arbeitet hart, um sich auf seine zweite ISS-Mission vorzubereiten. Als erster Deutscher darf Alexander Gerst die Raumstation sogar kommandieren. Ein Besuch beim Training im Ausbildungszentrum, wo schon Raumfahrtlegende Gagarin übte.

22.02.2018
Leserbriefe Sprungbrett in Tod und Verderben - Kanonenfutter

Karin Breitenfeldt aus Lohme

23.01.2018

Maria Lambrecht aus Zingst

23.01.2018
Leserbriefe Koalitionsverhandlungen in Berlin - Weshalb Kokert?

Klaus Meyer aus Bonn

23.01.2018
Anzeige