Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Glücklicher Lebensabend
Mehr Meinung Leserbriefe Glücklicher Lebensabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 20.12.2017
Anzeige
Obergriesbach

Frei und entspannt malen sich viele Berufstätige ihr Rentendasein aus. Doch leider schaut die Realität als Vorstellung ganz anders aus. Viele stolpern ohne jeglichen Plan für den Alltag in den wohlverdienten Ruhe- stand.

Die Freiheit will quasi erfüllt werden, es braucht noch eine gewisse Zielsetzung, der die nächsten Jahrzehnte trägt. Die meisten Rentner sind heute fit und aktiv. Altersforscher bestätigen, die 65 jährigen sind auf ihren Gesundsheitszustand, sehen zehn Jahre jünger aus als die früheren Generationen.

Der Ruhestand, ohne einer festen Tagesstruktur, ohne dessen Wertschätzung auch im Job bauen viele Menschen rapide ab.

Psychologe Tim Hagemann plädiert zu einem stufenweisen Ausstieg, quasi Schritt für Schritt zur Freiheit.

So könnte man beginnen, selber diese zu gestalten, wie Hobbys oder einen Nebenjob, Freunde zu haben, häusliche Pflichten neu aufzuteilen um den Tagesablauf besser zu gestalten, um ein neues Gefühl zu erwecken, die verbleibenden Jahre dem Leben noch einen Sinn zu geben.

Herbert Clasen

Anzeige