Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe In welchem Paralleluniversum lebt er?
Mehr Meinung Leserbriefe In welchem Paralleluniversum lebt er?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 08.05.2017
Anzeige
Rostock

„Die Lage der Arbeitnehmer sei heute besser als vor zehn oder 20 Jahren?“ Das muss man schon zweimal lesen, um das glauben zu können, und dann fragt man sich, für wie dumm die SPD die Wähler in Deutschland eigentlich hält?

Trotz des angeblichen „Beschäftigungsbooms“ liegt die Zahl der Vollzeitarbeitnehmer in Deutschland immer noch deutlich unter dem Stand kurz nach der Wiedervereinigung. Gab es 1991 noch 28,9 Millionen Vollzeitarbeiter, so wurden im zweiten Quartal dieses Jahres knapp 24,2 Millionen gezählt. Das sind 4,7 Millionen Vollzeitbeschäftigte weniger als noch vor einem viertel Jahrhundert, werter Herr Sellering! Gleichzeitig ist die Zahl der Teilzeitarbeiter in diesem Zeitraum drastisch von 6,3 auf gut 15 Millionen gestiegen. Es gibt lediglich noch mehr, die von ihrem Einkommen nicht leben können!

Gerhard Schröder auf dem World Economic Forum in Davos 2005: „Wir haben unseren Arbeitsmarkt liberalisiert. Wir haben einen der besten Niedriglohnsektoren aufgebaut, den es in Europa gibt. Wir haben einen funktionierenden Niedriglohnsektor aufgebaut, und wir haben bei der Unterstützungszahlung Anreize dafür, Arbeit aufzunehmen, sehr stark in den Vordergrund gestellt.“ Gilt heute immer noch!

Benno Thiel

Anzeige