Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Je suis Charlie

Attentate in Paris Je suis Charlie

Dieter und Angelika Hoepken aus Duisburg

Duisburg. Sehr geehrte Redakteure der Ostseezeitung! Mit Betroffenheit haben wir die Vorfälle der letzten Tage in Paris verfolgt und mussten feststellen, zu welchen menschenverachtenden Taten Fanatiker unter dem Deckmantel der Religion fähig sind. Wir möchten unsere Hochachtung über die mutige Aktion bezüglich der Anschläge in Paris zum Ausdruck bringen. Die Pressefreiheit muss als ein hohes Gut der demokratischen Grundordnung erhalten bleiben. Diesen Fanatikern kann man nur mit Mut und Zivilcourage entgegentreten. Und genau dies haben sie getan. Danke dafür!

Nous somme Charlie!!!



Dieter und Angelika Hoepken

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Je suis Charlie

Klaus Seegert aus Hagen

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.