Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Toten gebührt Respekt

Schulen in MV: Besuchspflicht für KZ-Gedenkorte umstritten Toten gebührt Respekt

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Vielleicht sollte sich diese Frau Hesse als SPD-Ministerin auch mal daran erinnern, das auch Sozialdemokraten in diesen KZ umgebracht wurden und nicht nur Kommunisten.

Allen diesen Toten gehört der Respekt für ihr vollbrachtes Leben und wir fuhren als Schüler damals in der DDR in viele KZ-Gedenkstätten, nach Sachsenhausen, nach Ravensbrück und nach Buchenwald. Und dort wurden nicht nur Erwachsener umgebracht, sondern auch Kinder.

Auch das gehört zu Wahrheit dazu, Frau Ministerin.

Es kann auch heute keinem Schüler schaden, sich praktisch mit dem dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte vor Ort vertraut zu machen. Die Erkenntnis daraus sollte auch einer B i l d u n g s-Ministerin Hesse von der SPD klar sein.

Oder gilt nur, B I L D dir deine Meinung?

Für mich mal wieder Arroganz dieser Frau, welche wohl in einem anderem Universum schwebt. Sie sollte doch den Schülern wirklich mehr zutrauen, das gehört schließlich auch zu dem viel zitierten demokratischen Verständnis, welche die Politiker von a l l e n Bürgern immer wieder einfordern wollen.

Holger Klein

Voriger Artikel
Mehr aus Kultur-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.