Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Urstromtäler in Vorpommern sind bekannt

Minister Backhaus: Renaturierung war nicht Ursache für A20-Abbruch Urstromtäler in Vorpommern sind bekannt

Matthias Laack aus Stralsund

Stralsund. Ein Moor wie im Trebeltal bei Tribsees ist der zugewachsene Rest eines nacheiszeitlichen Urstromtals. Das war und ist hinlänglich bekannt. Ein solches Moor ist kein fester Untergrund und muß wie ein Tal mit einer Brücke überquert werden.

Daher geht die Verantwortung voll an die damalige Landesregierung und die sie tragenden Parteien. Das Wissen um derartige geologische Problemzonen gehört zur Allgemeinbildung.

Matthias Laack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees
Minister Till Backhaus (Mitte), Hans-Joachim Schreiber und Ute Hennings aus dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt, Susann Wippermann sowie Matthias Wolter vom Staatlichen Amt für Umwelt und Natur bei der Veranstaltung „Renaturierung der Trebel“ in Tribsees.

Die Renaturierung der Trebel und ihre Auswirkungen waren Thema einer Veranstaltung in Tribsees. Angler, Naturschützer, Kommunalpolitiker und Landwirtschaftsminister Till Backhaus diskutierten udn suchten nach Lösungen.

mehr
Mehr aus Leserbriefe Grimmen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.