Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Autobahn wird wegen Jagd auf Rehe voll gesperrt
Mehr Meinung Leserbriefe Autobahn wird wegen Jagd auf Rehe voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 27.04.2016
Anzeige
Sassnitz

Was hier stattfinden soll, ist absolut unfassbar.

Die Ricke befindet sich momentan in der Setzzeit und darf nicht gejagt werden. Wir können also davon ausgehen, dass mit jedem geschossenen weiblichen Rehwild ein bis zwei ungeborene Bambis getötet werden.

Nicht nur die Umgehung dieser Schonzeiten ist eine Frechheit, auch der Grund dafür. An der Anschlussstelle, an der der Schutzzaun aufhört, könnte eine professionelle Vergrämung stattfinden. Eine weitere Alternative wäre das profane Abmähen der Gräser am Rande der Autobahn, da das Reh ein Konzentratselektierer ist oder dem Rehwild wird eine Ausgleichsäsung angeboten.

Wir sind uns sicher, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, die Autofahrer zu schützen, ohne dass die Tiere getötet werden müssen. Fest steht, das Rehwild sucht sich seine Nahrung und selbst wenn sechs Rehe zur Strecke kommen, wird es weiteres Wild nicht davon abhalten, genau dort zu äsen.

Von Nicole & Davina Freiberg & Biederstaedt

Anzeige