Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Bargeldversorgung
Mehr Meinung Leserbriefe Bargeldversorgung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:04 02.05.2016
Anzeige
Stralsund

In unserer kleinen Buchhandlung gleich um die Ecke vom Neuen Markt in Stralsund haben wir in letzter Zeit immer mehr Kunden der Sparkasse Vorpommern, die mit 100-Euro-Scheinen bezahlen möchten: Es täte Ihnen leid, aber andere Scheine gäben die Automaten der Sparkasse nicht aus. Spätestens beim dritten Kunden am frühen Vormittag mit so einem grünen Schein wird es dann bei uns kritisch.

Auf Nachfrage bei der Sparkasse hieß es, die Automaten bestücke eine Fremdfirma. WIR sollten ausreichend Wechselgeld vorhalten.

Und die bessere Methode sei ohnehin das bargeldlose Zahlen. Klar, kostet ja auch wieder Gebühren ...

Von Peter Hoffmann

Mehr zum Thema

Auf lange Sicht könnten Negativzinsen auch private Kunden der Sparkassen treffen. Bei der Vermögensbildung sollte deshalb der Staat helfen, so der Sparkassenpräsident - etwa mit einer Gesetzesänderung.

28.04.2016

Ist das schon die Trendwende? Schwarze Zahlen nach dem Rekordverlust 2015 traute kaum jemand der Deutschen Bank zu. Schließlich krempelt der neue Chef Cryan den Konzern kräftig um. Der Brite lässt sich von einer unerwartet guten Zwischenbilanz nicht blenden.

29.04.2016

Er sollte die Skandale der Deutsche Bank aufklären. Doch Aufsichtsrat Thoma machte sich mit seinem Vorgehen nicht nur Freunde. Nun wirft der Jurist hin. Kommt die Aufarbeitung der Altlasten ins Stocken?

30.04.2016
Anzeige