Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Blockadehaltung muss nicht immer richtig sein
Mehr Meinung Leserbriefe Blockadehaltung muss nicht immer richtig sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 01.03.2018
Anzeige
Stralsund

In der Gemeinde Seebad Heringsdorf wird so ziemlich alles getan, um die Förderung des einheimischen Erdgases zu verhindern, egal mit welchen Mitteln. So macht auch der Vorsitzende des zeitweiligen Ausschusses Erdgasförderung eine etwas seltsame Rechnung auf. So nennt er einen Erdgasverbrauch in Deutschland von 80 Mrd. Kubikmetern bei einer Eigenförderung von 8 Mrd. Kubikmetern und stellt schon Nord Stream 2 neben Nord Stream mit insgesamt 110 Mrd. Kubikmetern.

Dabei vergisst er mehrere wesentliche Dinge, nämlich dass die 110 Mrd. nur kommen, wenn Nord Stream 2 realisiert wird, wogegen Herrn Wirths Unterstützer, die Grünen, verschiedene Umweltverbände und andere ebenfalls mit allen Mitteln kämpfen, dass sie für ganz Europa nach Lubmin gepumpt werden, wozu Erdgasleitungen wie die Eugal gebaut werden und dass andere Länder wie beispielsweise Norwegen und Holland, aus denen Deutschland einen Teil seines Erdgasbedarfs deckt, ihre Förderung teilweise drastisch reduzieren. Somit ist jeder Kubikmeter eigenen Erdgases von Bedeutung für Deutschland.

Walter Stephan

Anna-Maria Mamerow aus Rostock

01.03.2018
Leserbriefe Lösungsmöglichkeiten - Westliche „Werte“!

Benno Thiel aus Rostock

01.03.2018
Leserbriefe Umweltamt: Rostock hat ein Abgas-Problem - Gut dass wir mal darüber gesprochen haben

Gerd Hoffmann aus Rostock

01.03.2018
Anzeige