Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Natürlich nicht
Mehr Meinung Leserbriefe Natürlich nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 27.02.2013
Anzeige
Rostock

Na ja, Rassismus passt ja auch nicht ins Bild einer modernen Armee, muss also von vorn herein ausgeschlossen werden.

Alles nur ein Dummejungenstreich, ausgelöst durch die Enge an Bord, Suff und Frust, Einsatzstress und womöglich hat der "Deutsche, thailändischer Herkunft" ja auch selbst Schuld, wenn er sich eventuell "unkameradschaftlich" verhalten hat.

Es wäre schon schlimm genug, wenn man den Mann, mit dem diskriminierenden Wort "Mongo" für Mongoloid beleidigen wollte. Vermutlich aber ist der rassistische Ausdruck Mongole gemeint, wegen des asiatischen Aussehens des Malträtierten.

Mal ehrlich, für wie blöd hält das Einsatzführungskommando die Öffentlichkeit eigentlich?

Es kann nicht sein, was nicht sein darf?

Herbert Stekla

Anzeige