Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
Nicht nachvollziehbar

Rostock Nicht nachvollziehbar

Albrecht Schneider aus Rostock

Rostock. Zum Randalieren können die Minderjährigen zeitlos durch die Straßen ziehen und zerstören was ihnen in die Hände fällt, werden sie mal von der Polizei festgehalten geht gleich ein Aufschrei des Entsetzens durch die Reihen. Wo leben wir eigentlich. Komischerweise sind immer die Betroffenen über die Härte der Polizei überrascht, sie selber meinen, können alles tun was sie wollen.

Hier sollten auch die Vertreter, wie Rechtsanwälte mal den Ball ganz flach halten oder kommen sie für die Schäden auf, die die Minderjährigen verursacht haben, ich glaube nicht. Ich stehe jedenfalls felsenfest hinter der Polizei. Nur so kann man diesen, Ausspruch von Gabriel, Mob widerstehen. Wer austeilt muß auch einstecken können. Das haben diese Bubis wohl vergessen. Die Polizei sollte noch viel härter durchgreifen.

Albrecht Schneider

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vor Heim-WM
Bundestrainer Marco Sturm glaubt an eine erfolgreiche Heim-WM.

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.