Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Offene Fragen
Mehr Meinung Leserbriefe Offene Fragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 17.01.2015
Anzeige
Keksdorf

1.) Ist nicht bekannt ob die Pflanze seine Pflanze ist, weil weder die Pflanze noch Herr Özdemir dazu aussagen werden.

2.) Ist nicht bekannt, in welchem Maße die Pflanze thc-haltig war (oder ist). Es könnte sich genauso gut um Industriehanf handeln. Die Pflanze wurde meines Wissens nach auch nicht sichergestellt.

3.) Bei der Pflanze handelt es sich um eine geringe Menge.

Also mindestens 3 ausgesprochen gute Gründe dafür, dass das Verfahren eingestellt wird. "Schlimmstenfalls" gegen eine Geldauflage wegen Geringfügigkeit.

Herrn Özdemir wirds freuen. Er musste nichts riskieren und konnte sich einmal mehr als Freiheitskämpfer gerieren.



Hannes Baender

Anzeige