Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Bildung ist nicht gefragt!

Bildung statt Armeespielzeug Bildung ist nicht gefragt!

Benno Thiel aus Rostock

Rostock. Wer lässt sich leichter regieren? Richtig, ein dummes Volk!

Deshalb führen die vereinbarten nominalen Erhöhungen für Bildungsausgaben zu einem realen Rückgang!

Für 2014 hat die OECD Deutschland Bildungsausgaben in Höhe von 4,3 Prozent des Bruttoinlandsproduktes bescheinigt. Im OECD-Schnitt lagen die Bildungsausgaben allerdings bei 5,2 Prozent. Damit fehlen am OECD-Schnitt 30 Milliarden – pro Jahr! Und dann jammern diese Politiker über zu wenig Kinder, statt sich für die existierenden Kinder stark zu machen.

Benno Thiel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.