Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Eine machtgeile Frau
Mehr Meinung Leserbriefe Eine machtgeile Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 13.02.2018
Anzeige
Schwerin

Es kann nachgelesen werden: Vergangenheit immer noch mit vielen Fragezeichen. Warum ist sie dagegen, dass ihre Akte geöffnet wurde? Bei ihrem Antritt, hat sie erklärt, eins steht für sie fest: So lange wie Kohl bleibt sie nicht im Amt. Solange sie im Amt ist, geht es in Deutschland nicht voran: sie kann nicht führen!

Warum wird die CDU noch gewählt? Kein einziger Gedanke von Erneuerung, nur moderieren, kommentieren, philosophieren.

Regina Schulz

Mehr zum Thema

Nicht nur die SPD hat so ihre Probleme mit der Aussicht auf weitere vier Jahre große Koalition. Auch in der CDU rumort es gewaltig. Sind es bei der SPD die Inhalte, geht es bei der CDU um die Personalien. Fraktionschef Kauder versucht, die Gemüter zu beruhigen.

10.02.2018

Kanzlerin Angela Merkel steht nach dem Zuschlag wichtiger Ministerien an die SPD intern unter Druck. In ihrem ersten Interview nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen gibt sie sich kämpferisch.

21.02.2018

In der CDU ist das Bekenntnis der Vorsitzenden Angela Merkel zu einer personellen Erneuerung unterschiedlich aufgenommen worden.

12.02.2018

Winfried Schwarzer aus Rostock

12.02.2018

Benno Thiel aus Rostock

09.02.2018

Peter Wolff aus Burgdorf

09.02.2018
Anzeige