Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fremdenfeindliche Haltung

Pegida in MV Fremdenfeindliche Haltung

Richard Kinder aus Stralsund

Stralsund. Wer in Stralsund (bzw. M-V) ernsthaft Angst vor einer Islamisierung hat, sollte Allah dankbar sein, keine größeren Sorgen zu haben und Ihn anbeten, das dies so bleiben möge.

Die Teilnehmer der Pegida-Demos bringen mit Transparenten und Äußerungen im Nazi-Jargon (Beispiel "Lügenpresse") offensichtlich eine fremdenfeindliche Haltung zum Ausdruck. Die Nähe zur xenophoben NPD ist offenkundig.

Jedem Teilnehmer sollte klar sein, dass diese "Spaziergänge" in den Reihen der NPD ein fremdenfeindliches Bild von der Hansestadt Stralsund bewirkt. Die Gegendemonstranten leisten einen wertvollen Beitrag, um dieses hässliche Bild zu korrigieren und verdienen breite Unterstützung.



Richard Kinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fremdenfeindliche Haltung

Klaus Seegert aus Hagen

mehr
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.