Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Schwarz-gelb ist kein Selbstgänger

CDU und FDP in NRW wollen über schwarz-gelbe Koalition reden Schwarz-gelb ist kein Selbstgänger

Herbert Clasen aus Obergriesbach

Obergriesbach. Die NRW-SPD in Nordrhein-Westfalen hat einer großen Koalition eine Absage erteilt. Nun drückt die CDU die FDP zur Koalition. Die CDU hat in NRW kein außergewöhnliches Ergebnis erreicht, quasi Schwarz-gelb ist kein Selbstgänger. CDU als Wahlsieger und die starke FDP müssen ihre Differenzen überbrücken und über eine gemeinsame Regierung verhandeln. Eine solche Wahl ist mit hohen Erwartungen verknüpft. CDU und FDP als faire Partner in einer schwarz-gelben Koalition in NRW.

Das Wähler-Debakel: Die SPD mit Schulz wird bis September einen langen Atem brauchen, um an den echten, inhaltlichen Themen zu feilen, auch für die Bundes-SPD, um quasi in der Wählergunst überzeugen zu können. Die Umfrage lt. Forsa-Institut legt offen, nur noch 11 Prozent trauen Schulz bzw. seiner Partei zu, mit den Problemen in Deutschland fertig zu werden, vom Kanzler ganz zu schweigen.

Fakt ist: Nach drei KO-Niederlagen sprechen wir nicht mehr von der Schulz-Euphorie, sondern vom Schulz-Defekt.

Herbert Clasen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.