Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rostocks Oberen....

Rostock Rostocks Oberen....

Man kann sich in Rostock eigentlich nur noch an den Kopf greifen. Was sitzen da eigentlich für Pappnasen im Senat der Hansestadt.Da werden für einen maroden Fußballverein,der nur Negativschlagzeilen in Deutschland und im Ausland verursacht hunderttausende von Euros in den Ar.

Rostock. r... geblasen und das was wirklich für die Hansestadt und deren Wassersport gut und eigentlich ein Aushängeschild ist wird einfach gestrichen mit der Behauptung man hätte keine Geld.

Da ist in Brinckmansdorf letztes Jahr der Fußsteig an der Bushaltestelle saniert worden - hat bestimmt auch mehr als 1,50 gekostet und wird jetzt wieder zerstört,weil man geldgeil ist und unbedingt dort einen Nettomarkt errichten muß - Schilda läßt grüßen. Wir bauen auf und reißen nieder,arbeit hamm' wir immer wieder.

Der Senat der Hansestadt sollte sich mal fragen,ob er überhaupt Herr der Lage ist, außer Schwätzer scheint sich da nicht groß qulifiziertes Personal rumzutreiben - es ist einfach nur zum ko....

Sämtliches maritimes wird aus der noch Hansestadt verbannt - Architektur gen Himmel schreiend und Grün ist der Stadt mit seinen Experten sowieso schon ein Dorn im Auge,also alles abholzen. Der Kanonenberg sieht aus wie ein ehemaliger Trümmerberg,vollkommen daneben.

Man hat so den Eindruck,daß Rostock die Versuchsanstalt für Flachfeilen ist... Aber Beratungsresitenz,Arroganz und Selbstherrlichkeit kennen wir ja in diesem Staat zur Genüge,da reiht sich Rostock lückenlos ein.

Albrecht Schneider

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Die Kanuten wollen die Schleuse gern weiter nutzen: Marco Kautz (41), Philip Main (13), Anna Pfitzner (19), Pascal Laue (20), André Rusch (31), Dirk Möller (50), Karsten Petter (48) und Wolfgang Müller (61, von links).

Das Netz der Rostocker Wasserstraßen steht vor einem gravierenden Einschnitt: Der Bund die Schleuse nicht mehr sanieren. Wassersportler sind empört.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.