Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Rundfunkanstalten sind wie ein Rosenbusch
Mehr Meinung Leserbriefe Rundfunkanstalten sind wie ein Rosenbusch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 08.05.2017
Anzeige
Bergen

Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten benötigen immer mehr Geld, obwohl uns oft vermittelt wird, es wird gespart, wo immer es geht. Ich vergleiche die Anstalten mit einem Rosenbusch. Wenn er nicht regelmäßig stark beschnitten wird, beginnt er zu wuchern und die Qualität der Blüten lässt rapide nach. Der Vergleich hinkt nicht, betrachtet man das derzeitige Programm und die Senderanzahl.

Eine Grundversorgung ist meiner Meinung nach ausreichend, dazu könnte man den Rundfunkbeitrag halbieren.

Manfred Göddertz

Mehr zum Thema

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

Mit Gespür für den Moment schoss der Stralsunder Fotografen Harry Hardenberg einzigartige Bilder

06.05.2017

38 Jahre wirkte die OSTSEE-ZEITUNG als Organ der SED-Bezirksleitung Rostock, danach seit gut 27 Jahren als unabhängige Tageszeitung. Ein Gespräch mit den Chefredakteuren Andreas Ebel und Dr. Siegbert Schütt.

06.05.2017
Anzeige