Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Schon vor über 100 Jahren.....

Barth Schon vor über 100 Jahren.....

Die Barther Chronik berichtet, dass am 19.8.1899 im Barther Stadtforst die jahrhunderte alte Kronenbuche durch einen Sturm niedergebrochen wurde. Diese war im Barther Wald einst ein Richtungspunkt gewesen, ebenso wie die Wundereiche.

Barth. Beide Bäume waren daher auf der Generalstabskarte verzeichnet und befinden sich im Kronenwinkel.

Die Buche hatte einen so mächtigen Stammumfang und eine so große Höhe, dass sie über alle anderen Bäume des Waldes hinwegragte. Als Besonderheit schreibt die Chronik, dass mehrere Meter über dem Erdboden zwischen den Zweigen eine Eberesche ihren Nährboden gefunden hatte und auf dem Baum zu beträchtlicher Höhe gewachsen war, als ob sie dem Baum einokuliert wäre.

Holger Friedrich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
443 Bäume stehen im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Liste der Naturdenkmäler. Mit dabei ist auch die Linde in der Reinberger Kirche.

443 Bäume stehen im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Liste der Naturdenkmäler. Sie wachsen unter anderem in Reinberg, Barth und Abtshagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.