Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Schon wieder ein Baum der Säge zum Opfer gefallen

50 Jahre alte Blutpflaume Schon wieder ein Baum der Säge zum Opfer gefallen

Christel Pagels aus Rostock

Rostock. Heute Morgen musste ich zur Kenntnis nehmen,dass der gerade erst noch in voller Blüte stehende Blutpflaumenbaum gegenüber der Polizeidirektion in der Ulmenstrasse der Säge zum Opfer gefallen war.

Dieser Baum war schon ca.50 Jahre alt und hatte einen gesunden Stamm. Er stand keinem im Wege und doch wurde er gefällt.

Viele Menschen erfreuten sich im Frühjahr an seiner jährlichen Bütenpracht. Ich frage die Verantwortlichen, WARUM???



Christel Pagels

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.