Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Studenten stören De -Maizière-

Hagen Studenten stören De -Maizière-

Wenn sich der Verteidigungsminister bürgernah zeigte, dann muss er nun auch mit der Realität leben, die sich ihm bietet. Dies liegt schließlich in der positionsbedingten Verantwortung.

Hagen. t. Dies liegt schließlich in der positionsbedingten Verantwortung.

Die Studenten haben den einzigen Weg gewählt, der ihnen blieb, ihre Kritik zum Ausdruck zu bringen. Sich einfach hinzusetzen, damit de Maizière seinen Monolog von sich geben kann und ein paar schicke CDU-Werbebilder geschossen werden können, hat mit Meinungsfreiheit und Demokratie nichts zu tun.

Aber so zieht er beleidigt ab und stellt sich nicht seiner Verantwortung.

Klaus-Dieter Seegert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Es ist sehr erfreulich,dass junge Menschen sich heutzutage so engagieren mit Mitteln,die selbst Politiker immer wieder überraschen können. Darauf war der Herr Verteidigungsminister ja wohl nicht gefaßt,was Ihm da an Ablehnung entgegen gebracht wurde.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.