Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Ückeritzer wurden nicht ausgegrenzt
Mehr Meinung Leserbriefe Ückeritzer wurden nicht ausgegrenzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 05.05.2016
Anzeige
Ückeritz

Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich Wahrnehmungen sein können. Wenn Herr von Voss und Herr Ehmann schreiben, dass es sich um eine politische Werbeveranstaltung für den Landtagskandidaten der CDU, Herrn Karl-Heinz Schröder handelte, dann muss ich Ihnen beiden sagen, dass zu dieser Veranstaltung alle beteiligten Firmen und Ämter, damit natürlich auch unser Amtsvorsteher, sowie alle Gemeindevertreter der Gemeinde eingeladen waren. Dass keiner der beiden SPD-Gemeindevertreter kam, lag vermutlich an ihrer Abneigung gegen alle Projekte, die die neue Gemeindevertretung auf den Weg bringt.

Des Weiteren würde ich Sie beide bitten, nicht den Eindruck zu erwecken, für die breite Masse der Ückeritzer Einwohner zu sprechen. Dass Sie damit falsch liegen, hat das Wahlergebnis der letzten Kommunalwahl gezeigt.

Und dass man im Fall einer Veranstaltung, zu der alle Ückeritzer persönlich eingeladen wurden, von "Ausgrenzung" spricht, erschließt sich wahrscheinlich nur Ihnen beiden.

Im Übrigen waren die vielen Ückeritzer, die vor Ort waren, von der öffentlichen Veranstaltung ab 12 Uhr begeistert. Ich möchte mich auch im Namen der Kurverwaltung für die vielen lobenden Worte bedanken. Es zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Gerd Gamradt, Bürgermeister

Von Gerd Gamradt

Anzeige