Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Und wer soll das alles bezahlen?

Rostock Und wer soll das alles bezahlen?

Eine Energiewende ist richtig. Diese muß aber nicht nur wirtschaftlich gestaltet werden, sondern vor allen Dingen auch sozial. Aber das Soziale haben unsere Politiker leider vergessen.

Rostock. Viele Menschen, besonders Menschen mit einem niedrigen Einkommen, haben nicht mehr das Geld um die erheblichen Stromkosten zu bezahlen. Menschen welche ALG II beziehen bekommen in ihren Regelsätzen nur einen kleinen Teil angerechnet. Dem gegenüber stehen die massiven Gewinne der Stromindustrie.

Anstatt den Bürger abzocken zu lassen sollte die Politik endlich Nägel mit Köpfen machen und die Unternehmen die Energiewende bezahlen lassen. Dann würden die Gewinne der Konzerne zwar niedriger ausfallen aber wir hätten eine soziale Energiewende geschaffen. Aber leider haben wir einen Wirtschaftsminister der aus einer Partei kommt in der nur Unternehmergewinne zählen.

Wilfried Freier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parchim

Die Theorie: Wenn Städte und Dörfer was von der Energiewende haben und nicht nur mit den negativen Auswirkungen leben müssen, wächst auch die Akzeptanz der Bevölkerung für Windräder.

mehr
Mehr aus Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.