Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Und wie bekommen wir eine umweltfreundliche, funktionierende, wirtschaftliche Stromversorgung?
Mehr Meinung Leserbriefe Und wie bekommen wir eine umweltfreundliche, funktionierende, wirtschaftliche Stromversorgung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 02.04.2014
Anzeige
Greifswald

Naturgesetze lassen sich durch Menschen, Politiker und auch "Ökostrom-Freunde" NICHT verhandeln. Das könnte nur ein Gott tun. Der Stand: Bei in der Vergangenheit stark steigendem Wind- und Solar-Energie-Anteil ist die CO2-Emission zusammen mit dem Preis für Endkunden in Deutschland stark gestiegen.

Das musste so sein, weil mit den vorhandenen Ressourcen die Energieerzeugung stabil gehalten werden musste. Braunkohlekraftwerke und Atomkraftwerke gehörten zu diesen Ressourcen. Für den Bau von Energiespeichern und modernen Gaskraftwerken fanden und finden sich keine Investoren, weil sie mit EEG nicht wirtschaftlich sind.

Die Zukunft: Mit EEG kann das Energiesystem nur für die Umwelt schädlicher, nicht wirtschaftlicher und unsicherer werden, es sei denn Energiespeicher und moderne Kraftwerke werden auch subventioniert.

Was sicher nicht passieren wird: Jeder Energieerzeuger muss sich auch dafür kümmern, das seine Energie verwendbar und zu verkaufen sein wird.

Dann ergibt sich wieder die Frage stellen: WER SOLL DAS BEZAHLEN?

Lieber Energie-End-Kunde: Du darfst dreimal raten?



Gerhard Heymel

Anzeige