Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wer fährt schon bei diesen Unbilden Kajak auf der Ostsee ?

Kajak-Fahrer in Seenot Wer fährt schon bei diesen Unbilden Kajak auf der Ostsee ?

Holger Klein aus Rostock

Rostock. Sie bringen nicht nur sich selbst in eine Notsituation, sondern nötigen auch noch andere Menschen, ihnen zu Hilfe zu kommen und ihr Leben zu retten.

Der Einsatz sollte diesen Personen in Rechnung gestellt werden und nicht aus Steuergeldern finanziert werden.

Es war ja wie im Artikel beschrieben, ein enormer Einsatz von Rettungskräften nötig.

Ein Danke an Alle, die ständig bereit sind für andere Menschen sich persönlich aufzuopfern.Es hängt auch sehr viel Freizeit daran, die Ihnen und ihren Familien fehlt.

Auch das sollte hier mal gewürdigt werden.

Zu den unverantwortlichen Kajak-Fahrern sei gesagt, wer sich in Gefahr begibt, wird darin umkommen. Vielleicht kennen Sie ja dieses Sprichwort, wenn nicht sollte das Erlebnis ihnen eine bittere Lektion sein.

Holger Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blaulicht-Leserbriefe
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.