Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Weitblick und Ruhe
Mehr Meinung Leserbriefe Weitblick und Ruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 19.03.2013
Anzeige
Rostock

Das rettende Ufer ist bei weitem noch nicht in Sicht.

Sich jetzt auf die Suche nach Schuldigen machen, ist vielleicht für das persönliche Ego und den Stammtisch in Bützow förderlich, es hilft zu dieser Zeit aber nicht. Im Gegenteil. Diese Diskussion wird 100% von kompetenter Stelle nach der Saison geführt werden. Fakt ist:

- der Verein braucht jetzt Ruhe. In- und extern.

- einen neuen Trainer kann Hansa sich nicht leisten. Ob dieser dann besser wäre, steht auf einem anderen Papier (siehe Dieter Eilts).

- an die Berufsnörgler: unterstützt den Verein und arbeitet nach der Saison aktiv mit an einer Verbesserung. Ansonsten besteht die Gefahr, dass es zum Profi-Fußball nur nach Berlin oder Hamburg geht!

Jan Beckmann

Anzeige