Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Leserbriefe Widersprüchlichkeit
Mehr Meinung Leserbriefe Widersprüchlichkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 14.01.2018
Anzeige
Sanitz

Heute ein vordergründiges Bravo der OZ.

Am Samstag las ich interessiert die Zusammenstellung von Pro und Kontra zur Problematik Ernst Moritz Arndt und die Universität Greifswald.

Sehr überzeugend für mich in ihrer Widersprüchlichkeit die acht Gegenüberstellungen der Haltungen und Meinungen Arndts!

Sie zeigen nochmals sehr deutlich auf, dass viele historische Persönlichkeiten in den damaligen deutschen Landen außerordentlich kritisch betrachtet werden können!

Gerade hinsichtlich ihrer Haltung zum Rassismus, Judentum und auch Nationalismus!

Fichte, Wilhelm Hauff und der legendäre Turnvater Jahn werden genannt.Die OZ hätte hier auch den großen Martin Luther , 300 Jahre früher wirkend, aufführen können...

Das zeigt sehr deutlich, dass diese Persönlichkeiten doch immer im Kontext ihrer Zeit gewertet werden müssen!!

Nur das ist seriös! Ansonsten hätte es auch keine Jubiläen zur Feier Martin Luthers geben dürfen...

Das an die Adresse derer, die den Namen der Universität unbedingt ändern wollen!!

Ergänzung!

Liebe OZ. Friedrich Ludwig Jahn ist nicht der Begründer der Sportart Turnen,besser Gerätturnen..Das ist zu eng gesehen!Das Turnen Jahns umfasste die Gesamtheit der körperlichen Bewegung und Ausbildung.Vordergründig zunächst zur Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Kampf gegen die napoleonische Fremdherrschaft!

Initiiert auch dadurch wurde das Turnen,später der Sportunterricht. ein wesentlicher Bereich der schulischen Bildung.

Übrigens!Die Studentenbefragung vergangene Woche ergab etwas mehr als 50 Prozent gegen Arndt...nur 15 Prozent nahmen teil. Das heißt also, etwa 8 Prozent der Studenten sind gegen den Namen Arndt ihrer Uni...

Das ist ja ein mächtiges Pfund mit dem die studentische Gegnerschaft wuchern kann!

Peter Hölper

Wolfang Mengel aus Stralsund

11.01.2018
Leserbriefe Studenten sparen bares Geld - Geschäftsmodell

Lothar Steinhäuser aus Greifswald

11.01.2018

Katja Rieck aus Rostock

10.01.2018
Anzeige