Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lesermeinung Ikuwo-Durchsuchung: Das Verbindungsband bleibt verschwunden
Mehr Meinung Lesermeinung Ikuwo-Durchsuchung: Das Verbindungsband bleibt verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 23.07.2018
Greifswald

Guten Tag, ich bin sehr besorgt über die Art und Weise Ihrer Berichterstattung bezüglich des oben genannten Artikels. Soweit mir die Fakten bekannt sind, hat sich das IkuWo direkt nach der Tat klar von den Vorfällen distanziert. Auch wurde trotz einer Durchsuchung, bei der 90 (!) Beamte im Einsatz waren, im IkuWo kein belastendes Material gefunden. Es besteht also kein haltbarer Zusammenhang zwischen den Zielen und Aktivitäten des IkuWo und dem fraglichen Vorfall. Dennoch wird das Projekt im Artikel massiv kriminalisiert. Über die Unverhältnismäßigkeit des Einsatzes von 90 Beamten und die dafür aufgewendeten Kosten wird hingegen geschwiegen. Ich kann dies nicht anders verstehen als im Sinne einer politischen Parteilichkeit, die für mich nicht in den Bereich seriöser Berichterstattung gehört. Mich interessiert, ob die Ostsee-Zeitung sich bewusst politisch tendentiös positioniert hat oder ob die Verantwortlichen zu einem Umdenken und zu einer Richtigstellung des Berichts bereit sind. Ich würde mich freuen, wenn eine solche demnächst auch veröffentlicht würde. MfG, Robert Ebbinghaus

Robert Ebbinghaus

Carola Lehmann aus Menzendorf OT Lübseerhagen

23.07.2018

Gabriele Köpke aus Rostock

22.07.2018

Margot Trojosky aus Magdeburg

22.07.2018