Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Lesermeinung Abitur ist weder ein Zwang noch Grundrecht
Mehr Meinung Lesermeinung Abitur ist weder ein Zwang noch Grundrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 30.08.2018
Erlensee

Die Überforderung, die Frau Blaudszun beschreibt, ist sicherlich auch durch die Politik (G12,Lehrermangel etc.) verursacht. Als Lehrerin und Mutter beobachte ich immer wieder das Phänomen, dass das Abitur einerseits an Qualität verliert, gleichzeitig vor allem Eltern für ihre Kinder als einziger in Frage kommender Abschluss erscheint. Darin schwingt eine Missachtung von Ausbildungsberufen mit und die Einstellung, dass eher körperliche Arbeit 'unter ihrer Würde ' ist. Ein gesellschaftliches Umdenken diesbezüglich würde einerseits den Druck von vielen Abiturienten nehmen und gleichzeitig dem vielbeschworenen Fachkräftemangel in Deutschland entgegenwirken. Also: Handwerkliche Berufe sollten kein Abstieg sein, und das Abitur nur für diejenigen, die es eher mühelos schaffen.

Ute Hammerschmidt

Lesermeinung Sauzin, OT Ziemitz - Wahlalter 16

Heiko Lange aus Sauzin, OT Ziemitz

30.08.2018
Lesermeinung Rostocker Paddler räumen EM-Medaillen ab - Drachenboot ist ein Teamsport

Dirk Fiedler aus Graal-Müritz

29.08.2018
Lesermeinung Viele Kirchengemeinden missachten Regeln für Kirchenasyl - Wer den Schaden hat...

Klaus Kinski aus Rövershagen

27.08.2018