Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Studium und Beruf Azubis haben drei Versuche für Abschlussprüfung
Mehr Studium und Beruf Azubis haben drei Versuche für Abschlussprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 09.05.2018
Die Bundesagentur für Arbeit übernimmt die Kosten für eine Ausbildungsbegleitende Hilfe, falls der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung gefärdet ist. Quelle: Sebastian Gollnow
Anzeige
Köln/Düsseldorf

Fällt ein Azubi durch die Abschluss- oder Gesellenprüfung, ist die Ausbildung nicht sofort gescheitert. Denn Lehrlinge können die Prüfung zweimal wiederholen.

Das Portal „Stark für Ausbildung“ erklärt außerdem, dass das Ausbildungsverhältnis auf Wunsch des Azubis jeweils bis zum nächsten Prüfungstermin in sechs oder zwölf Monaten weiter bestehe. Erst wenn alle drei Versuche scheitern, endet die Ausbildung ohne Abschluss.

Ist abzusehen, dass jemand Probleme mit der Prüfung bekommt, können Betrieb und Azubi die Verlängerung der Lehre auch schon vorher vereinbaren. Die Ausbildung dauert dann sechs oder zwölf Monate länger, und der Lehrling tritt erst zum nächsten oder übernächsten Termin zur Prüfung an. Um die Chancen zu erhöhen, können Betrieb und Azubi zudem Hilfsangebote wie die Ausbildungsbegleitenden Hilfen (ABH) beantragen. Das ist eine Art Nachhilfeunterricht, die Kosten dafür trägt die Agentur für Arbeit.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Die #MeToo-Debatte hat das Thema sexuelle Belästigung ein Stück weit ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Am Arbeitsplatz sind auch Unbeteiligte in der Pflicht zu helfen. Wer schweigt, macht sich mitschuldig.

04.05.2018

Krank sind alle mal - manche sogar chronisch. Je nach Job muss der Arbeitgeber auch davon erfahren, ob einer seiner Mitarbeiter zum Beispiel Diabetes hat. Manchmal geht ihn das aber auch nichts an. Denn zu viel Offenheit kann eine Karrierebremse sein.

07.05.2018

Der Uni-Tag will nicht enden, die Vorlesung ist zum Einschlafen, oder vor der Prüfung kommt Panik auf: Konzentrationskiller gibt es im Hochschul-Alltag viele. Doch verlorene Energie lässt sich zurückholen - mit Strukturen und Studentenfutter.

07.05.2018

Immer mehr junge Leute in Deutschland studieren. Ob jemand die Uni besucht, hängt aber noch immer stark vom Elternhaus ab. Das zeigt eine aktuelle Studie: Sind Mama oder Papa auch Akademiker, sind es vermutlich auch die Kinder - ansonsten eher nicht.

09.05.2018

Wehret den Anfängen - das gilt am besten auch für Mobbing unter Kollegen. Denn ist das Arbeitsklima erst vergiftet, können Konfrontationen schnell eskalieren.

08.05.2018

Arbeitgeber dürfen ihre Angestellten versetzen. Allerdings nicht von einem Tag auf den anderen und vor allem nicht über mehr als hundert Kilometer. Macht ein Chef das trotzdem, müssen Arbeitnehmer der Anweisung nicht folgen.

08.05.2018
Anzeige