Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Andalusische Nacht

Greifswald Andalusische Nacht

Die Berliner Flamenco-Tänzerin Nora Lantez und die Brasilianerin Simone Abrantez laden am 21. April ab 18 Uhr unter dem Titel „Flamenco-Impressionen“ zu einem impulsiv-feurigen Abend ins Große Haus des Greifswalder Theaters ein.

Voriger Artikel
Gregorianischer Gesang in Grimmen
Nächster Artikel
Figurentheater

Flamenco-Impressionen mit Nora Lantez und Compania im Theater — eine Show voller Grazie, Anmut, Feuer und Leidenschaft!

Quelle: Theater

Greifswald. Dabei werden sie von dem spanischen Gitarristen Carlos el Canario sowie Olga Iturri, einer Sängerin aus Sevilla, unterstützt. Die Compania Nora Lantez versprüht ein wahres Feuerwerk von Musik, Farben und tänzerischem Temperament. Flamenco in vollendeter Form lässt andalusisches Lebensgefühl aufkommen: mal feurig und impulsiv, dann wieder zärtlich, erotisch und verführerisch zugleich. Begleitet von virtuosem Gitarrenspiel und Gesang bringen Nora Lantez und Compania die tiefsten Ursprünge des Flamenco in seiner maurisch-arabischen und jüdischen Herkunft auf die Bühne.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Termine

Sollten in MV alle Kita-Kinder zum Essen verpflichtet werden?