Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Termine NEWLOGZUKUNFTSKONGRESS in Rostock-Warnemünde
Mehr Termine NEWLOGZUKUNFTSKONGRESS in Rostock-Warnemünde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 28.06.2018
Warnemünde

Herr Atzl, was ist der ausschlaggebende Grund für einen Zukunftskongress?

Im Moment stehen wir alle vielen Veränderungen in sehr kurzer Zeit gegenüber. Veränderungen im Bereich der Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Algorithmen, Arbeit von Morgen aber auch Finanzen, Gesundheit, Mobilität und vielem mehr. Das alles hat massive Auswirkungen auf den Mittelstand und die derzeitigen Geschäftsmodelle. Daher bedarf es aus meiner Sicht einen Zukunftskongress gezielt für den Mittelstand, um Zukunftssichtweisen von Profis kennenzulernen und daraus Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Auf welchen Schwerpunkt haben Sie sich dabei konzentriert?

Wir können nicht alle Felder zugleich bedienen. Ich halte in diesem Jahr daher die Themen Unternehmens-ETHIK, DIGITALISIERUNG, MOBILITÄT, FINANZEN, ARBEIT und NACHHALTIGKEIT für eine sehr gute Quersicht, um daraus eine breite Ableitung für sich selbst generieren zu können.

Wen haben Sie dafür als Profi, wie Sie sagen, ausgewählt und eingeladen?

Ich habe mich selbst hinterfragt, wen sehe ich aus meiner Empfindung heraus glaubwürdig für diese Themenfelder. So steht für mich Wolfgang Grupp als Inhaber von Trigema für Unternehmens- Ethik, Wertebasis und Loyalität zum Unternehmertum. Christian Baudis ist ein erfolgreicher Digitalunternehmer und war als Google Deutschland-Chef einer der digitalen Vorreiter. Mit Prof. Dudenhöffer ist der „Automobil-Papst“ unangefochten mein Mobilitätsspezialist schlecht hin. Mit Dirk Müller habe ich als einen sehr engagierten Börsen- und Finanzspezialisten, der zugleich auch das Arbeitsfeld der Zukunft im Auge hat, kennengelernt. Mit Vince Ebert ist nicht nur ein Physiker und Kabarettist vor Ort, sondern mittlerweile auch ein Unternehmensberater mit Bezug zum Thema Arbeit von Morgen und Nachhaltigkeit.

Wie kommen Sie dazu, bei diesen hochkarätigen Rednern, den Kongress in MV bzw. Rostock durchzuführen?

Ich stehe zu Mecklenburg-Vorpommern. Ich weiß, dass wir in unserem Land schlaue, intelligente Köpfe und erfolgreiche Vorzeige-Mittelständler haben. Und wir haben eine traumhafte Ostseeregion, mit perfekten Urlaubsdestinationen. Rostock ist dabei ein zentrales Mittelstandsherz und feiert gerade den 800. Geburtstag. Was bot sich da passenderes an?!

www.newlog-kongress.de/20. September 2018