Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Wirtschaft und Umwelt
Anzeige
Schulklassen nehmen am Projekt „KUH+DU macht Schule“ teil

Während bei Schweinen und Geflügel bereits eine breite gesellschaftliche Debatte zur Haltung läuft, sind Milchkühe die vergessenen Tiere der Landwirtschaft.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Team EP: Ohlhoff

Einzelhandelsfachgeschäft in der Ringstraße 25 nun unter der Leitung von Bert und Jörg Ohlhoff. Gründer und Inhaber Jochen Ohlhoff hat die Leitung des renommierten Elektronikpartners in der Ringstraße 25 an seine beiden Söhne Bert und Jörg übergeben. Bert Ohlhoff ist gelernter Radio- und Fernsehtechniker und seit 1995 im Unternehmen.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Bürgermeisterkandidat Dr. Peter Menzel

Ein Gespräch vor der Stichwahl über Visionen und Briefkästen. Keine 24 Stunden mehr, dann öffnen die Wahllokale und die Kühlungsborner dürfen entscheiden, wer ihnen den kommenden sieben Jahren, als Bürgermeister zur Seite steht. Peter Menzel steht zwei Tage zuvor aber erstmal an einer Haustür in der Borgwardt-Straße und wirft einen Flyer ein.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Das Unternehmen Ilim Nordic Timber in Wismar

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, doch bei Ilim Timber ist davon nichts zu spüren. „Wirarbeiten 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche. Bei uns stehen die Maschinen niemals still“, sagt Carsten Doehring, Geschäftsführer bei Ilim Nordic Timber.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Tag der offenen Tür bei Egger Holz

Der Holzwerkstoffhersteller Egger verzichtet in diesem Jahr zum ersten Mal auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner und macht damit trotzdem vielen Menschen eine
Freude. Das Geld, das das Unternehmen früher für Präsente ausgegeben hat, wird jetzt an die Diakonie im Nördlichen Mecklenburg gespendet, die davon einige Wünsche erfüllen kann.

  • Kommentare
mehr
Gingst
Windräder wie die bei Götemitz spalten die Gemüter. Was die Einen als Gewinn für den Klimaschutz begrüßen, lehnen die Anderen als „Verspargelung“ der Landschaft ab. FOTOS (5): UWE DRIEST

In der Kontroverse um ein mögliches Windeignungsgebiet bei Gingst lud die Zukunftswerkstatt Rügen zur Info-Veranstaltung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stralsund
Baumaschinist Philipp Klühs mit seinem Bagger in Aktion auf der Baustelle an der Hochschulallee in Stralsund.

Gewerkschaft fordert Rußpartikelfilter für Baufahrzeuge. In den Baufirmen setzen die Chefs eher auf moderne Technik als auf eine teuere Nachrüstung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grevesmühlen
OZ-Lokalchef Michael Prochnow (l.) begrüßte vier Podiumsgäste beim OZ-Forum: Heiner Wilms von den Stadtwerken (v. 2. v. l.) sowie die Autohändler Sabine Freytag (M.), Ulrich Martens und Sven Wandel (r.).

Am Donnerstagabend wurde im Luise-Reuter-Saal des Museums- und Vereinshauses in Grevesmühlen über die Fortbewegungsmittel der Zukunft gesprochen.

mehr
Kröpeliner-Tor-Vorstadt
Adrian Merker (l.) und Jakob Richter haben das neue Carsharing-Unternehmen in Rostock aufgebaut.

Rostocker ergänzen an der „Frieda 23“ Carsharing-Angebote in der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Östliche Altstadt
Wunschvariante des Bauherren: Dies ist nur einer von vielen Gestaltungsvorschlägen der Wiro für das neue Parkhaus in der Altstadt.

Wiro plant für fünf Millionen Euro 350 neue Stellplätze im Petriviertel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Korswandt/
Mit diesem Modell der Erdgasförder- und -verarbeitungseinheit war Engie zunächst in die Öffentlichkeit gegangen. Es sollte vor allem die Einbettung der Anlage in die Natur, und zwar unterhalb der Höhe eines Waldstückes, verdeutlichen. REPRO: ENGIE E&P DEUTSCHLAND

Firma Engie E&P plant in dieser Woche zwei Info-Veranstaltungen/ Kritiker hegen Zweifel an der energetischen Bilanz und Wirtschaftlichkeit

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zinnowitz

Briefe und Pakete werden auf Usedom zukünftig mit neuer Antriebstechnik zugestellt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald
Umweltsenatorin Jeannette von Busse und Masterplan-Manager Michael Busch bauen auf das Engagement der Greifswalder.

„Masterplan 100 % Klimaschutz“ definiert für Greifswald ehrgeizige Ziele bis zum Jahr 2050

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald
Umweltsenatorin Jeannette von Busse und Masterplan-Manager Michael Busch bauen auch auf das Engagement der Greifswalder in Sachen Klimaschutz.

Die Hansestadt Greifswald hat ihre ehrgeizigen Klimaschutzziele noch einmal überarbeitet und strebt jetzt an, im Jahr 2050 nahezu kohlendioxidfrei zu sein. Dafür wurde ein Konzept mit 55 Maßnahmen erarbeitet.

mehr
Stadtmitte

Umweltsenator ruft Firmen zu Teilnahme an Aktion auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
OZ-Chefredakteur Andreas Ebel (r.) diskutierte mit (v. l.): Hagen Reinhold, Johann-Georg Jaeger, Dirk Donath (Landesverband Erneuerbare Energien), Toni Jaschinski, Peter Stein, Heiko Miraß und Leif-Erik Holm.

Politiker der großen Parteien diskutierten am Dienstagabend im OZ-Medienhaus über die Energiepolitik nach der Bundestagswahl 2017.

mehr
Greifswald
Grünen-Parteitag in Greifswald: Harald Terpe übergibt symbolisch einen Stafelstab an Claudia Müller, die am 24. September für die Grünen in den Bundestag einziehen soll.

Vorwurf auf dem Parteitag in Greifswald: Die Landesregierung mischt sich in Genehmigungsverfahren ein. Das Projekt widerspreche europäischen Klimazielen.

mehr
1 3 4 ... 18