Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wirtschaft und Umwelt Investitionen schaffen neue Arbeitsplätze. Egger Holzwerkstoffe Wismar engagieren sich in der Region und spendeten 2017 für Projekte 23 500 Euro
Mehr Wirtschaft und Umwelt Investitionen schaffen neue Arbeitsplätze. Egger Holzwerkstoffe Wismar engagieren sich in der Region und spendeten 2017 für Projekte 23 500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 10.01.2018
Beim Tag der offenen Tür informierten sich viele Besucher über das Unternehmen Egger. Quelle: FOTOS: EGGER GMBH
Anzeige
Wismar

Seit 1961 macht Egger in Europa mehr aus dem natürlichen Wertstoff Holz: Vom Schnittholz über Holzwerkstoffe biszu dekorativen Oberflächen. Egger steht dabei stets für Nachhaltigkeit und verlässliche Qualität. An 18 Standorten arbeiten bei Egger rund 9000 Mitarbeiter.

Das Unternehmen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Nach dem Erwerb des ehemaligen Kenersys-Geländes in der Tonnenhofstraße 6 im Februar 2016, wurde nun in der Hansestadt das Egger Wismar Werk II eröffnet. Zehn neue Arbeitsplätze sind dort bisher entstanden. Auf der Digitaldruckanlage wurde am 13. Januar 2017 die erste Platte gefertigt. Durch diese Technologie eröffnet sich ein neues Spektrum bei der Dekorgestaltung und Fertigung. Investiert wurde auch in eine neue Fertigungslinie zur Kaschierung des Designbodens. Mit dieser ebenfalls für Egger neuen Fertigungstechnologie, werden die Entwicklungen in dieser Bodenkategorie weiter vorangetrieben. Neue Dekore, neue Oberflächen sowie der Zugang in andere Anwendungsbereiche werden damit erschlossen.

Über die Neuigkeiten informierte Egger am 16. September bei einem Tag der offenen Tür. Mehr als 2100 Besucher erkundeten auf eigene Faust auf einer ausgewiesenen Route das Werk und machten sich ein Bild von denProduktionsabläufen. Großes Interesse gab es auch im Ausbildungszentrum, wo es Informationen rund um das Thema Ausbildung bei Egger gab. Das Unternehmen engagiert sich stark in der Region. Egger spendete im Jahr 2017 insgesamt 23 500 Euro. Den Löwenanteil brachte der 24-Stunden-Werkslauf ein, an dem150 Mitarbeiter teilgenommen haben. 2000 Euro aus dem Getränkeverkauf beim Tag der offenen Tür, wurden an die Bürgerstiftung gespendet, die gemeinnützige Projekte unterstützt.

Wie für alle Unternehmen ist auch für Egger die Fachkräftesicherung eine Herausforderung. Die Initiativen sind vielfältig. Im Sommerwaren Rafael Koslov, Jonas Daudert, Patric Behm, Leon Schmiedeberg, Michael Moser und Mirko Gaitzsch beispielsweise stellvertretend für Egger Wismar mit dem InfoTruck der Arbeitgeberverbände Nordmetall und AGV Nord an der Schule am Rietberg in Neuburg, um die EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co.KG als Unternehmen der Region und als Ausbildungsbetrieb vorzustellen. An sechs Tagen besuchten insgesamt 164 Schüler mit ihren Lehrern den Truck um sich über Metall-und Elektroberufe zu informieren.

2017 haben bei Egger sechs junge Leute ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, zwei absolvieren noch eine weitere Ausbildung. Ende Dezember schließen zwei Chemielaboranten ihre Ausbildung ab. Für das neue Ausbildungsjahr, das bei Egger am 1. August startet, können noch Bewerbungen eingereicht werden. Egger bildet in Wismar die Berufe Elektroniker (m/w), Industriemechaniker (m/w), Maschinen- und Anlagenfuhrer (m/w), Fachlagerist (m/w), Chemielaborant (m/w) und Industriekaufmann (m/w) aus. cb

EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG
Am Haffeld 1

23970 Wismar
T +49 3841 301-0
F +49 3841 301-20222

info-wis@egger.com

Anzeige