Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Ägyptischer Minister: Flugzeug sendete kein Notsignal

Kairo Ägyptischer Minister: Flugzeug sendete kein Notsignal

Die vermisste ägyptische Passagiermaschine hat entgegen erster Berichte vor dem Verschwinden kein Notsignal abgesetzt. Das erklärte der ägyptische Luftfahrtminister Scharif Fathi.

Kairo. Die vermisste ägyptische Passagiermaschine hat entgegen erster Berichte vor dem Verschwinden kein Notsignal abgesetzt. Das erklärte der ägyptische Luftfahrtminister Scharif Fathi.

Ein Mitglied der Rettungskräfte habe von dem Notsignal berichtet, diese Information aber wieder zurückgezogen.

Zuvor hatte die betroffene Fluggesellschaft Egyptair mitgeteilt, Rettungskräfte des ägyptischen Militärs hätten um 4:26 Uhr Ortszeit (selbe Zeit wie in Deutschland) ein automatisches Notsignal der Maschine erhalten.

Die Armee hatte mitgeteilt, keinerlei „Notrufmitteilungen“ erhalten zu haben. Kreisen des ägyptischen Luftfahrtministeriums zufolge stürzte die Maschine auf dem Weg von Paris nach Kairo ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kairo
Trümmerteile der über dem Mittelmeer abgestürzten Maschine von Egiptair.

Noch immer ist unklar, warum der Airbus A320 auf dem Weg nach Kairo abgestürzt ist. Auch die beiden Flugschreiber bleiben verschollen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagt Frankreichs Außenminister.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr