Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Chronik des Verbrechens

Chronik des Verbrechens

Sonntag, 7. Juli: Spaziergänger finden gegen 11.30 Uhr in einem Waldstück bei Herrnburg die Leiche einer jungen Frau: Anne-Lena U.

Sonntag, 7. Juli: Spaziergänger finden gegen 11.30 Uhr in einem Waldstück bei Herrnburg die Leiche einer jungen Frau: Anne-Lena U. Die 29-Jährige hatte sich wenige Stunden zuvor zum Laufen von ihren Eltern in Lübeck-Eichholz verabschiedet.

Montag, 8. Juli: Die Leiche wird obduziert. Die Polizei startet einen Fahndungsaufruf und veröffentlicht Fotos von der Sportkleidung der jungen Frau.

Dienstag, 9. Juli: Es kochen verschiedene Gerüchte hoch. Unter anderem soll am Tatort ein Elektroschocker gefunden worden sein, was die ermittelnde Schweriner Staatsanwaltschaft aber als „Quatsch“ bezeichnet.

Mittwoch, 10. Juli: Es gehen zahlreiche Hinweise bei der Polizei ein. Eine heiße Spur sei aber noch nicht darunter, sagen die Ermittler.

Donnerstag, 11. Juli: Gegen 3 Uhr morgens nimmt die Polizei in Lübeck einen Verdächtigen fest. Kurz nach 10 Uhr kommt die erste Eilmeldung. Das Amtsgericht Schwerin erlässt gegen Norman L. (45) Haftbefehl.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr